Ich habe das Licht der Welt am 31. Juli 1965 in Nördlingen im Ries erblickt! Aufgewachsen bin ich in Wemding, Lkr. Donau-Ries, wo ich noch heute zusammen mit meiner Familie lebe.

So richtig ernsthaft mit der Fotografie habe ich mich erst ziemlich spät beschäftigt. Ich kaufte mir im "zarten" Alter von 33 Jahren meine erste Spiegelreflex-Kamera, die Dynax 505 si Super zusammen mit dem Objektiv-Set 28-70 und 70-210 mm.

Im Jahre 1999 besuchte ich dann erstmals den Foto-Club Oettingen/Bayern, in dessen Nähe ich zuhause bin. Man sagte mir, dass man dort wertvolle Tipps und Anleitungen für bessere Fotos bekommen würde. Das stimmt auch. Ich denke, ich wurde im Laufe der Jahre auch besser und bin heute der erste Vorsitzende dieses Fotoclubs.

Die Dynax 9 samt Zusatzhandgriff und der Datenrückwand DM-9 und dem Systemblitz 5400 HS gönnte ich mir schließlich vor nahezu fünf Jahren. Eine Kamera, die äußerst robust und meiner Meinung nach jeden Cent (damals Pfennig) wert ist!

Es folgten dann nach dem Verkauf der o.a. Objektive lichtstarke von Sigma (28-70 und 70-200 mm/2.8) Des weiteren auch das 180-er Makro von Sigma.

Nach und nach kaufte ich gebraucht die Minolta-Festbrennweiten 24, 28 und 50 und vor allem das sagenhafte 85/1.4 mm.

Zwischenzeitlich kam auch eine Minolta9000 AF einschl. Batteriehandgriff dazu.

Vergangenes Jahr kam dann noch eine Blitzanlage mit insgesamt drei Blitzköpfen (2 x 250 Ws, 1 x 500 Ws) von der Fa. Dörr dazu.

Eine A1 samt Zusatzhandgriff und dem neuen Systemblitz 5600 HS kaufte ich mir, um meinen Umbau an meinem Haus digital zu dokumentieren. (Anmerkung: Leider passte der „alte“ Systemblitz 5400 HS nicht an die neue A1 sowie an die D7D?!?). Diese habe ich dann im Dezember 2004 wieder verkauft.

Es folgte schließlich an Weihnachten 2004 die Dynax 7D mit VC 7-D!

Seither widme ich mich gerne im selbst gestalteten/gebauten Fotostudio der Portrait und Akt-Fotografie. Da ich jedoch auch sehr gerne reise und ein großer Asien-Anhänger bin, bewege ich mich am liebsten in den Bereichen der People-, Street- und Architektur-Fotografie!

Mehrere Vorträge bei Freunden und natürlich im eigenen Foto-Club Oettingen gaben mir die Bestätigung, dass auch gelungen umgesetzte Motive aus Thailand, China und Hongkong /Macau dabei waren.

Mein größter Erfolg war im Jahr 2001 die Teilnahme am internationalen Foto-Wettbewerb des Minolta-System-Clubs, wo ich von insgesamt ca. 2500 eingereichten Werken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einen 10. Platz erreichen konnte und mit einer Urkunde und einem Buchgeschenk belohnt wurde.

Sofern die Zeit es zulässt, interessieren mich in der nahen Zukunft ebenfalls die Bereiche Akt und Infrarot. Ich weiß, beides sind heikle und sehr schwierige Aufgabenfelder! Anregungen und Ideen bzw. Erfahrungen muss ich nun im Laufe der Zeit noch sammeln.

Die analoge Dynax 9 sowie die 505 Si Super habe ich leider seit ein paar Monaten nicht mehr allzu oft in der Hand gehabt, da ich für meine letzten fotografischen Aufgaben (z.B. das Fotografieren einer Rockband für einen guten Zweck und anschl. Präsentation im Internet) das schnelle Handling von digitalen Dateien/Fotos schätzen lernte.

Eines noch zum Schluss: Es gibt nichts über die Leuchtkraft eines guten Dia!


Inhaber/Impressum:

Thomas Schneid

Heinlethstrasse 12

86650 Wemding


Mail/Kontakt: Thomas.Schneid@t-online.de

0171-67 60 49 8


Hinweis: Dies ist eine rein private Homepage, nicht gewerblich bzw. auf  Gewinnerzielung gerichtet!